Alten- und Pflegeheim

Leben und Wohnen

Leben und Wohnen

Ihr Wohlbefinden steht bei uns an erster Stelle. Und das hängt nicht zuletzt auch von der Wohnsituation ab.
>> mehr lesen



Kurzzeitpflege

Sie benötigen nur vorübergehend Hilfe? Nach einem Krankenhausaufenthalt oder zur allgemeinen Entlastung? Dann ist die Kurzzeitpflege genau das Richtige für Sie. mehr lesen


Unsere Philosophie

Unsere Philosophie

Wir pflegen Sie im Zeichen der Menschlichkeit. 
Jedem Einzelnen begegnen wir verständnisvoll, verantwortungsbewusst und wertschätzend.
>> mehr lesen




Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Im Sinne einer aktivierenden Pflege und eines selbst bestimmten Lebens ist die größtmögliche Unabhängigkeit unserer Bewohner oberstes Ziel.
>> mehr lesen



Unser Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagement

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Deswegen lassen wir uns jedes Jahr zertifizieren.>> mehr lesen

Aktuell

140 Jahre !

In diesem Jahr wird die Bremische Schwesternschaft 140 Jahre. Wir haben den Aktivitätskalender für das 2. Halbjahr mit verschiedensten Veranstaltungen zusammengestellt, den Mitglieder unter dem Punkt: Mitglieder intern aufrufen können. Machen Sie mit, wir freuen uns auf Ihr Kommen. Wichtig: Bitte melden Sie sich zu den Veranstaltungen an!

Gründung Bremer Altenpflegeschule


Im Juni 2016 wurde die Bremer Altenpflegeschule mit Standort am St.-Pauli-Deich 26 gegründet, in der ab September 2016 27 neue Ausbildungsplätze in der Pflege zur Verfügung stehen. Die Bremische Schwesternschaft ist zusammen mit dem Caritas Verband Bremen und dem Institut für Berufs- und Sozialpädagogik (ibs) Träger der Schule. Klicken Sie hier, um mehr zu diesem Kooperationsprojekt zur Nachwuchsgewinnung in der Pflege zu lesen.

Freie Ausbildungsplätze



Noch mehr Infos zur Ausbildung findest Du hier.

Aktion am Zukunftstag

Lesen und sehen Sie mehr zur Aktion für Schüler am Zukunftstag, der am 28.04.2016 stattfand. Bitte klicken Sie hier.

 

Beruf & Karriere


Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie über diesen Weg.

Demenz in der Familie

Zur Entlastung der Angehörigen dementiell Erkrankter trifft sich jeden 4. Donnerstag um 11.00 Uhr die Offene Angehörigen-
gruppe
. Leitung: Gunda Herzog. Treffpunkt: Bremische Schwesternschaft, St.-Pauli-Deich 26. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 0421 - 55 99 392