Ansprechpartnerin

Gudrun di Gangi

Neben der Heimleitung Frau Osterkamp-Weber (rechts) beraten Sie außerdem Gunda Herzog und Monika Lorenz. Nach vorheriger Terminabsprache zeigen wir Ihnen gerne unser Haus.
Telefon 0421 - 55 99 358

Bitte für die Aufnahme mitbringen:

  • Arzt- und Pflegebericht
  • Medikamente, Verband- und Inkontinenzmaterial
  • Hilfsmittel wie: Gehhilfe, Rollstuhl
  • ärztliches Attest
  • Personalausweis und Krankenversicherungskarte
  • Bescheinigung über mögliche Zuzahlungsbefreiung
  • Adressen Ihrer Angehörigen und Ihrer Ärzte

Nach oben

Aktuell

Neue Führungsseminare


Unsere aktuellen Seminare für Leitungskräfte finden Sie hier. Das Anmeldeformular dazu können Sie hier ausfüllen.
 

Beruf & Karriere


Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie über diesen Weg.

Englischkurs

Ein Extra-Englischkurs für Kinder-
krankenpflegerInnen fand am 10.05.2019 in den Räumen der Schwesternschaft statt. Volle Konzentration, aber auch eine Menge Spaß hatten die Teilnehmerinnen bei English for Paediatric Nurses. Die Dozentin, Sabine Torgler, lebt und arbeitet in Großbritannien und vermittelt den notwendigen Fachwortschatz sehr praxisnah und mit viel Humor, sodass Hemmungen, Englisch zu sprechen schnell verflogen waren.

Mitglieder-Stammtisch

Gute Laune und entspannte Stimmung beim ersten Mitglieder-Stammtisch im Port Piet am Bürgerpark. Wir freuen uns auf den nächsten Termin am 24. Juli 2019 ab 18.00 Uhr an selber Stelle und erwarten gerne weitere Kolleginnen und Kollegen aus allen Tätigkeitsbereichen.

Wir für uns!

 
"Wir für uns!" Dieses Motto versprach fachlichen Input, aber auch jede Menge Spaß. 38 Mitglieder der Bremischen Schwesterschaft waren vom 13.-14.03.2019 zur Fachtagung in Berlin dabei.
Mehr

Demenz in der Familie

Zur Entlastung der Angehörigen dementiell Erkrankter trifft sich jeden 4. Donnerstag um 11.00 Uhr die Offene Angehörigen-
gruppe
. Leitung: Gunda Herzog. Treffpunkt: Bremische Schwesternschaft, St.-Pauli-Deich 26. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 0421 - 55 99 392