Kooperationspartner

Sponsoren unseres Schwesternschaftsmobils:
Die Bremische Schwesternschaft bedankt sich bei folgenden Firmen, durch deren Unterstützung die Anschaffung des Schwesternschaftsmobils ermöglicht wurde:

SchwesternschaftsmobilH.H. Kathmann,
Huckelriede Apotheke,
Gemeinschaftspraxis Dr. med. R. Saxler,
Dr. med. R. Reinecke,
Autohaus Heinrich Martens,
Autovermietung Schlobohm OHG,
Bäckerei & Konditorei Trage,
Brema-Bau AG,
Beerdigungs-Institut Bohlken und Engelhardt,
Flieger-Bodenbeläge,
Druckerei Bronger,
H.H. Junge - Elektromeister,
G.+C. Rasch GmbH - Erdarbeiten + Abbruch,
Fertigbauelemente Friedrich Felmeth jun.,
J.H. Winter+Sohn GmbH,
Headcorner Nadermann & Schneid,
Fleischhauer Gebäudetechnik Büro Bremen GmbH,
T.Hector - Glaserei-Bauelemente,
Otte Friedhofsgärtnerei,
Handy Börse Bremen,
Heinrich Voss Haustechnik GmbH,
H.J.Treis GmbH Immobilienverwaltung,
Gallery immobilien Gerda Deckert,
Meyer & Rojahn - Miele Küchen, Haus- & Gewerbegeräte GmbH,
Lifestyle,
Flamme Möbel Bremen GmbH & Co KG,
Optik Schönfeld GmbH,
Pizzeria Gargano,
Monnard Spedition GmbH,
Klaus Hafer Versicherungsbüro,
Paulaners Bremen GmbH,
ZIP Zeitarbeit+Personalentwicklung GmbH,
Bed and Breakfast Privatzimmervermittlung.


Aktuell

Beruf & Karriere


Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie über diesen Weg.

Wohnen mit Service im St. Pauli-Stift


Im St. Pauli-Stift an der Wilhelm-Kaisen-Brücke sind zwei moderne Wohnungen für Senioren frei. Die Wohnungen - mit Blick auf die kleine Weser - sind geeignet für aktive, selbständige Menschen, die bei Bedarf Service und Betreuung in Anspruch nehmen möchten. Alle wichtigen Details und Ansprechpartner finden Sie hier.

Frühschicht im Altenheim

Unter dem Titel "Alltag in der Pflege" können Sie hier einen Radiobeitrag hören, den Radio Bremen Zwei in diesem Jahr in unserem Alten- und Pflegeheim aufgenommen hat.

Demenz in der Familie

Zur Entlastung der Angehörigen dementiell Erkrankter trifft sich jeden 4. Donnerstag um 11.00 Uhr die Offene Angehörigen-
gruppe
. Leitung: Gunda Herzog. Treffpunkt: Bremische Schwesternschaft, St.-Pauli-Deich 26. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 0421 - 55 99 392